Der Hamburger SV und Chefcoach Armin Veh haben eine Entscheidung über eine längerfristige Zusammenarbeit vorerst verschoben.

Auf der Vereinshomepage meldete sich Veh zu Wort: "Wir sind uns darüber einig, dass wir jetzt erstmal die Rückserie so erfolgreich wie möglich bestreiten wollen. Alles Weitere werden wir dann besprechen, wir müssen uns da keinen unnötigen Druck aufbauen."

Über die Gespräche mit Bernd Hofmann und den Vereins-Verantwortlichen äußerte sich Veh: "Aus meiner Sicht ist wichtig, dass die Grundsätze im Verein stimmen."

Der Vertrag des ehemaligen Stuttgart-Trainer läuft noch bis Sommer 2012, allerdings verfügen beide Vertragspartner über eine Option zur Kündigung zum 31. Mai 2011.

"Die Arbeit hier im Verein macht mir unheimlich viel Spaß, und ich freue mich auf die Rückserie, die wir alle gemeinsam mit sehr viel Elan und Freude angehen", so Veh über die nächsten Wochen. Ein sofortiger Rücktritt stand für Veh außer Frage.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel