Ohne den heftig umworbenen Stürmerstar Edin Dzeko ist der VfL Wolfsburg am Sonntag von Berlin aus ins Traingslager nach Marbella/Spanien geflogen.

Der Bundesliga-Torschützenkönig, den der englische Erstligist Manchester City unbedingt noch im Winter für 35 Millionen Euro verpflichten will, saß in seiner Heimat Bosnien wegen eines gestrichenen Fluges fest. Dzeko sollte am Sonntagabend von Sarajewo aus nach Marbella nachreisen, teilte der VfL mit.

Ob der Angreifer allerdings auch in der Rückrunde noch die Schuhe für den Meister von 2009 schnürt, bleibt fraglich. Angeblich verhandelt Dzekos Berater Irfan Redzepagic mit Manchester bereits über letzte Vertragsdetails.

Zudem soll der mächtige VfL-Aufsichtsrat bereits grünes Licht für den Mega-Deal gegeben haben, falls Manager Dieter Hoeneß auf dem Transfermarkt einen Ersatz findet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel