Ze Roberto hat nach seiner Ankunft im Trainingslager des Hamburger SV noch einmal bekräftigt, seinen bis Sommer laufenden Vertrag erfüllen zu wollen.

"Ich hatte ein Angebot des FC Santos, aber mir war immer klar, dass ich bis zum Ablauf des Vertrages am Saisonende für den HSV spielen werde", sagte der Brasilianer in Dubai.

Zuletzt waren immer wieder Spekulationen aufgekommen, wonach der Linksfuß die Hanseaten schon im Winter verlassen wolle.

Seine weitere Zukunft ließ Ze Roberto offen, stellte aber klar: "Wenn ich weiter in Deutschland spielen sollte, dann für den HSV."

Bei der ersten Trainingseinheit in Dubai mussten derweil der angeschlagene Ruud van Nistelrooy und der grippegeschwächte Piotr Trochowski kürzer treten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel