Schalke-Stürmer Jefferson Farfan steht neuer Ärger ins Haus: Der Peruaner, der seit Sonntag zurück aus dem Urlaub sein sollte, hatte offenbar in jener Nacht Scherereien in einer Disko im peruanischen Punta Hermosa. Das berichtet die "Bild".

Dortigen Medien zufolge gab es Streit mit mehreren Männern, die sich über Farfans Freundin Melissa Klug lustig gemacht haben sollen. Es soll zu einer Schlägerei auf offener Straße gekommen sein.

Sein Trainer Felix Magath ist verärgert über das Fernbleiben des 26-Jährigen. "Er wird mir mal erklären müssen warum ? und dann erneut kräftig zahlen, kündigte er an." Angeblich droht Farfan eine Strafe im fünfstelligen Euro-Bereich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel