Ohne Stürmerstar Edin Dzeko hat der VfL Wolfsburg das erstes Testspiel im Trainingslager im spanischen Marbella gewonnen.

Das Team von Trainer Steve McClaren bezwang den französischen Erstligisten HSC Montpellier in 3x30 Minuten mit 4:0. Die Treffer für den Meister von 2009 erzielten der Brasilianer Grafite mit einem Doppelpack sowie Tolga Cigerci und Marcel Schäfer.

Bundesligatorschützenkönig Dzeko war zum Medizin-Check in London. Der Wechsel zu Manchester City für 35 Millionen Euro dürfte in den kommenden Tagen endgültig über die Bühne gehen.

In Abwesenheit von Dzeko trug Linksverteidiger Schäfer die Kapitänsbinde bei den Wölfen. Grafite lief als Sturmspitze auf und überzeugte in der neuen Rolle. "Ich habe immer gesagt, dass mir diese Position mehr liegt als die des Außenstürmers", sagte der 31-Jährige.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel