Der frühere Schalke-Manager Andreas Müller hat zum 1. Januar 30 Prozent der Anteile an einer Firma (GoalSky AG) übernommen, die sich auf Beratung und Transfers von Fußballern spezialisiert hat.

Müller, der 338 Bundesliga-Spiele absolviert hat und drei Jahre lang bei Schalke 04 tätig war, wird zudem zum 1. Juli in den Vorstand des Unternehmens berufen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel