Bayern-Trainer Louis van Gaal nimmt nach Informationen von SPORT1 zur Rückrunde einen spektakulären Wechsel vor. Torhüter Thomas Kraft soll schon beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg anstatt von Jörg Butt im Tor der Münchner stehen.

Wie die "Bild" berichtet, hat van Gaal die beiden Keeper bereits über seine Entscheidung informiert. Der bislang unumstrittene Stammtorwart Jörg Butt, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, reagierte in der Boulevardzeitung auf Nachfrage einsilbig: "Fragen Sie den Trainer", sagte der 36-Jährige.

Van Gaal verriet: "Es ist auch möglich, dass Kraft spielt." Im Trainingslager in Katar hütete bisher der 22-jährige Kraft das Tor des A-Teams.

Die mögliche Torwart-Rochade könnte aber nicht der einzige Paukenschlag van Gaals bleiben. Wie die "tz" weiter erfahren haben will, soll der Niederländer auch in Erwägung ziehen, seinen Landsmann Mark van Bommel als Kapitän abzusetzen.

Für van Bommel, dessen Abschied im Sommer wahrscheinlich und dessen Stammplatz nach der Verpflichtung von Luiz Gustavo nicht mehr sicher ist, könnte dann Philipp Lahm die Spielführer-Binde übernehmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel