Bayerns Trainer Louis van Gaal denkt vor der Bundesliga-Rückrunde über seine Zukunft nach.

"Ajax wäre die größte Herausforderung. Dorthin würde ich aber nur als erster Mann im Klub zurückkehren. Ich müsste also der Boss sein. Diese Bedingungen werden niemals erfüllt, deshalb wird daraus wohl nichts", sagte er der "Sport Bild".

Neben der Option des Nationaltrainers scheinen für den Niederländer zwei weitere Möglichkeiten denkbar: "Die wahrscheinlichsten Optionen sind derzeit für mich eine Vertragsverlängerung bei Bayern oder eben mein Karriereende."

Zudem untermauerte van Gaal nochmals seine Entscheidung, künftig dem 22-jährigen Thomas Kraft im Tor der Bayern zu vertrauen. "Es wäre natürlich für mich einfacher, Jörg Butt durchspielen zu lassen. Aber ich habe eine Verantwortung für diesen Verein, meine Mannschaft und jeden individuellen Spieler."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel