Werder Bremens Torhüter Tim Wiese hat sich enttäuscht über die Situation beim Weser-Verein geäußert.

Der Keeper des Tabellen-14. sagte in einem Interview mit "Sport Bild": "Die Situation ist frustrierend, ich schaue mir die Tabelle schon gar nicht mehr an. Es ist auch ein Scheißgefühl, so viele Tore kassiert zu haben."

Der Nationaltorwart kassierte in der Hinrunde 35 Gegentreffer und nimmt vor Beginn der Rückrunde nun das gesamte Team in die Pflicht:

"Wie wir aufgetreten sind, so kann es nicht weitergehen. Wir müssen uns für Werder zerreißen, den Kampf annehmen, aus dem Spiel heraus mehr Tore schießen. Das hat uns in all den Jahren doch ausgezeichnet. Jetzt den Kopf in den Sand stecken und die Saison abhaken, das wäre das falsche Signal".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel