Der italienische Rekordmeister Juventus Turin will Abwehrspieler Andrea Barzagli vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg unter Vertrag nehmen.

Der Verteidiger habe sich mit dem Angebot der Italiener einverstanden gezeigt, berichtete die Turiner Sportzeitung "Tuttosport".

Der VfL Wolfsburg hingegen wiegelte ab. "Es gibt keine Anfrage von Juventus wegen Barzagli", sagte Klub-Sprecher Gerd Voss.

Barzagli besitzt bei den "Wölfen" einen Vertrag bis Mitte 2011, Juve müsste eine Ablösesumme zahlen. Angeblich suchen die Italiener nach zuletzt zwei Niederlagen dringend Verstärkung für die Defensive.

In Wolfsburg droht Barzagli die Bank. Rückkehrer Arne Friedrich soll nach überstandener Rückenverletzung mit dem Dänen Simon Kjaer das neue Duo für die Innenverteidigung bilden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel