Mauro Camoranesi steht beim VfB Stuttgart vor dem Absprung. Dies bestätigte VfB-Manager Fredi Bobic nach einem Gespräch mit dem Weltmeister von 2006, bei dem der Italiener um seine Freigabe bat.

"Wir kommen seinem Wunsch nach, wenn er einen Verein bringt, der unsere finanziellen Vorstellungen erfüllt, bis dahin arbeiten wir mit ihm weiter professionell zusammen", sagte Bobic den "Stuttgarter Nachrichten".

Der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde im vergangenen Sommer kurz vor Transferschluss auf Wunsch des damaligen Trainers Christian Gross für rund zwei Millionen Euro vom Serie-A-Rekordmeister Juventus Turin verpflichtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel