Wintertraum statt Sommermärchen: Die Bundesliga unterstützt die Bewerbung Münchens um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 mit einer Medienkampagne.

"Das gibt uns einen weiteren Schub, die Popularität und die Beliebheit der Bundesliga ist ein Riesen-Zugewinn für die Bewerbung", sagte die Kuratoriums-Vorsitzende Katarina Witt bei der Vorstellung der Kooperation in München.

Ein rund 30-sekündiger Werbespot, der im Umfeld der Bundesliga-Berichterstattung auf zahlreichen Kanälen laufen wird, soll der Bewerbung zu mehr Popularität verhelfen.

Mit Beginn der Rückrunde wird der Spot, in dem unter anderem Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp und die Nationalspieler Lukas Podolski und Stefan Kießling mitwirken, in den Bundesliga-Stadien, im TV und im Internet laufen. Zudem wird in Printmedien für die Spiele geworben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel