Die Verantwortlichen von Bayer Leverkusen hätten gerne vor dem Rückrundenauftakt gegen Spitzenreiter Borussia Dortmund den Vertrag mit Trainer Jupp Heynckes verlängert.

Der 65-Jährige kündigt jedoch eine Entscheidung erst für das Frühjahr an. "Ich fühle mich wohl. Es macht mir Spaß. Das ist doch eine Tendenz, oder?", sagt Heynckes, der die Bayer-Elf seit drei Jahren trainiert.

Im ersten Jahr erreichte Heynckes mit Bayer die Europa-League-Qualifikation, in diesem Jahr peilt der derzeitige Tabellendritte die Champions League an.

Bayer-Sportchef Rudi Völler bezeichnet den ältesten Coach der Liga als "Glücksfall". "Wir sind sehr zuversichtlich, dass er bleibt", sagt Völler.

Heynckes ist seit über 30 Jahren im Trainergeschäft tätig. Einer seiner größten Erfolge war 1998 der Champions-League-Sieg mit Real Madrid.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel