Stürmer Demba Ba von 1899 Hoffenheim hat mit seinem Trainingsstreik Erfolg gehabt und wechselt mit sofortiger Wirkung zum englischen Erstligisten Stoke City.

Wie "kicker.de" berichtet, einigten sich beide Klubs am Donnerstag auf den Wechsel des Senegalesen, der die Reise ins Hoffenheimer Trainingslager verweigert hatte, um seinen Abschied zu provozieren.

Als Ablöse sind sieben Millionen Euro im Gespräch. Diese Summe könnte sich durch Sonderzahlungen um zwei Millionen erhöhen. Zudem soll Hoffenheim im Fall eines Weiterverkaufs von Ba mit 20 Prozent beteiligt werden.

Nach dem Transfer von Luiz Gustavo zu Bayern München bricht dem Tabellenachten der Bundesliga kurz vor dem Rückrunden-Auftakt bei Werder Bremen ein weiterer Leistungsträger weg.

Als Ersatz für Ba, der in 97 Ligaspielen 37 Tore für Hoffenheim erzielte, kündigte 1899-Mäzen Dietmar Hopp `einen echten Hochkaräter" an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel