Der FC Bayern München hat zum Rücksrundenstart den Sieg beim VfL Wolfsburg verpasst. Trotz langer Führung nach einem kuriosen Treffer von Thomas Müller kam der Rekordmeister nur zu einem 1:1, weil Sascha Riether kurz vor Schluss ausglich.

Auch Dortmunds ärgster Verfolger patzte: Mainz 05 unterlag beim VfB Stuttgart mit 0:1. Die Schwaben verlassen damit zumindest bis Sonntag die Abstiegsplätze.

Auch Schlusslicht Borussia Mönchengladbach schöpft nach dem 1:0 beim 1. FC Nürnberg wieder Hoffnung im Abstiegskampf. Die "Fohlen" haben noch zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

Durch einen Last-Minute-Treffer von Torsten Frings kam Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim zu einem 2:1 und landete einen Befreiungsschlag.

Das torreichste Spiel fand in Hamburg statt, wo der FC St. Pauli sich gegen den SC Freiburg trotz zweimaliger Führung mit einem 2:2 begnügen musste.

Kurios: In den fünf Partien wurden vier Strafstöße gegeben, die allesamt verschossen wurden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel