Demba Ba muss sich auf eine schwere Zukunft bei 1899 Hoffenheim gefasst machen.

"Falls er zurückkommt, hat er natürlich einen harten Weg bei uns vor sich, wieder die Akzeptanz innerhalb der Mannschaft, im Umfeld und natürlich auch bei den Fans zu finden - und das würde eine sehr lange Zeit dauern", warnt Trainer Marco Pezzaiuoli den abwanderungswilligen Senegalesen nach dem 1:2 bei Werder Bremen bei LIGAtotal!.

Ba hatte durch seine verweigerte Teilnahme am Wintertrainingslager der Kraichgauer seinen Abschied nach England provoziert, war am Samstag jedoch durch den Medizin-Check bei Stoke City gefallen.

Der 25-Jährige spielt seit 2007 bei Hoffenheim und besitzt bei dem Bundesligisten noch einen Vertrag bis 2013.

In dieser Saison erzielte er in 17 Bundesligaspielen sechs Treffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel