Die an Schweinegrippe erkrankten Profis Mato Jajalo und Youssef Mohamad werden dem 1. FC Köln auch nicht im Punktspiel gegen Werder Bremen am Samstag (18.30 Uhr) zur Verfügung stehen.

Sie hatten bereits am Sonntag in der Begegnung beim 1. FC Kaiserslautern genauso gefehlt wie Miso Brecko und Kevin McKenna, die sich auch mit dem H1N1-Virus infiziert hatten.

McKenna und Brecko befinden sich aber bereits wieder im Lauftraining und wären für FC-Trainer Frank Schaefer im Hinblick auf das Bremen-Spiel mögliche Optionen.

Vorgestellt wurde unterdessen die Neuverpflichtung aus Japan, Tomaki Makino. Der Defensivspieler konnte wegen einer Verletzung beim Asien-Cup nicht eingesetzt werden und erklärte, dass er möglicherweise in einer Woche zur Verfügung stehen könne.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel