Bayern Münchens Stürmer Miroslav Klose macht vehement Druck und fordert seinen Konkurrenten Mario Gomez offen heraus - und von Trainer Louis van Gaal einen Platz in der Startelf.

"Ich bin fit, ich bin heiß. Ich will meinen Stammplatz zurück erkämpfen. Mein Platz kann nicht auf der Bank sein", sagte der 32-Jährige vor dem Duell mit seinem Ex-Verein 1. FC Kaiserslautern am Samstag (15.30 Uhr/LIGA total!) der "Bild".

Ungewohnt offensive Töne von Klose, der einen Abschied vom deutschen Rekordmeister noch im Winter ausschloss: "Weil ich weiß, dass ich noch wichtige Tore für Bayern erzielen kann. Ich will dem Trainer beweisen, dass er nicht mehr auf mich verzichten kann."

Klose war zuletzt wiederholt mit anderen Klubs, sogar mit Real Madrid, in Verbindung gebracht worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel