Der VfL Wolfsburg muss in den kommenden Wochen auf Nachwuchstalent Tolga Cigerci verzichten.

Der 18-Jährige Mittelfeldspieler hat beim 1:0-Sieg am Samstag in Mainz einen Bruch im rechten Mittelfuß erlitten.

"Ich bin traurig, aber so ist eben der Fußball. Ich darf den Kopf jetzt nicht hängen lassen", sagte der Nachwuchsspieler, der gegen die Rheinhessen erst sein sechsten Liga-Spiel betritt.

Als weniger graviernd erwies sich die Verletzung von Sascha Riether. Der Nationalspieler zog sich eine Bänderdehnung im rechten Knie zu und wird wohl nur zwei Wochen ausfallen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel