Schalke 04 hat den Brasilianer Danilo Avelar von Karpaty Lwiw verpflichtet.

Der 21 Jahre alte Linksverteidiger hatte in der Gruppenphase der Europa League alle sechs Partien für den Klub aus der Ukraine bestritten und war dabei unter anderem zweimal gegen den Schalker Reviernachbarn Borussia Dortmund angetreten.

Die Königsblauen liehen den gelernten Mittelfeldspieler, der im Juli 2010 vom brasilianischen Verein Rio Claro Futebol Clube nach Lwiw gewechselt war, zunächst bis zum Saisonende aus - mit anschließender Kaufoption.

"Es ist eine Ehre, für einen Klub wie Schalke zu spielen, gemeinsam mit so vielen tollen Spielern. Ich werde mein Bestes geben, um mich schnell anzupassen und mein Potenzial zu zeigen", sagte Avelar in Brasilien.

Auf der Position des linken Verteidigers hat Schalke eigentlich keinen Bedarf. Neben Stammspieler Lukas Schmitz stehen noch der wieder genesene Christian Pander sowie der erst im vergangenen Sommer verpflichtete Spanier Sergio Escudero zur Verfügung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel