Der Wechsel von Andrea Barzagli vom VfL Wolfsburg zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin steht kurz vor dem Abschluss.

Der Abwehrspieler ist am Montag zur medizinischen Untersuchung in Turin eingetroffen. Barzagli soll bei der "alten Dame" einen Dreijahresvertrag erhalten. Angeblich soll Juve eine Ablösesumme von einer halben Million Euro zahlen.

Vor zwei Jahren war der Weltmeister von 2006 vom Erstligisten US Palermo nach Wolfsburg gewechselt. Die `Wölfe" hatten für Barzagli damals eine Ablöse von zwölf Millionen Euro gezahlt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel