Vizemeister Schalke 04 muss im Viertelfinale des DFB-Pokals am Dienstag gegen den 1. FC Nürnberg ohne Klaas-Jan Huntelaar auskommen.

Der niederländische Stürmer laboriert an einer Oberschenkelprellung. Trainer Felix Magath berief hingegen Jose Manuel Jurado in den vorläufigen Kader für das Duell der Altmeister, nachdem der Spanier beim Schalker 1:0-Sieg am vergangenen Samstag bei Hannover 96 zu Hause bleiben musste.

Erstmals in dieser Saison gehört Tim Hoogland zum Aufgebot der Königsblauen.

Der vor der Saison von Mainz 05 nach Gelsenkirchen zurückgekehrte Verteidiger hat wegen hartnäckiger Kniebeschwerden und einer Erkrankung an der Bauchspeicheldrüse noch kein Spiel bestritten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel