Mark van Bommel wechselt ab sofort zum italienischen Erstligisten AC Mailand. Der niederländische Nationalspieler hatte den FC Bayern München um Auflösung seines bis 30. Juni 2011 laufenden Vertrages gebeten, um aus sportlichen Gründen wechseln zu können.

Nach einem gemeinsamen Gespräch am heutigen Vormittag kamen der Vorstand der FC Bayern München AG, Karl-Heinz Rummenigge und Karl Hopfner, sowie Sportdirektor Christian Nerlinger diesem Wunsch nach.

"Es war Marks ausdrückliche Bitte, ihn aus sportlichen Gründen vorzeitig aus seinem Vertrag zu entlassen, um sofort zum AC Mailand wechseln zu können. Mark war immer ein vorbildlicher Profi, ein wichtiger und erfolgreicher Spieler für den FC Bayern und darüber hinaus ein großartiger Kapitän. Aufgrund seiner Verdienste um den Verein haben wir Marks Wunsch entsprochen", erklärte Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge

Mark van Bommel erklärte: "Ich verlasse den FC Bayern schweren Herzens, aber mit erhobenem Haupt. Ich habe hier viereinhalb sehr schöne und erfolgreiche Jahre verbracht und möchte mich dafür ausdrücklich beim Klub und den Fans bedanken. Der FC Bayern München wird immer einen großen Teil meines Herzen einnehmen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel