Der 1. FC Kaiserslautern verpflichtet zur Rückrunde der Saison 2010/11 den brasilianischen Abwehrspieler Lucas dos Santos Rocha da Silva, genannt Lucas.

Der 19-Jährige wechselt für eineinhalb Jahre auf Leihbasis vom Ligakonkurrenten Bayer 04 Leverkusen zum Pfälzer Traditionsverein. Der FCK sicherte sich darüber hinaus eine Kaufoption auf den talentierten Defensivspieler.

Lucas wechselte 2010 vom brasilianischen Zweitligisten Portuguesa São Paolo zum Werksklub, blieb aber auf Leihbasis bei seinem Heimatverein und wechselt nun erstmals in die Bundesliga.

"Lucas ist ein talentierter Spieler mit großer Perspektive. Er muss aber noch behutsam aufgebaut werden, dann sind wir überzeugt, dass er das Potential und die Qualität hat, um uns in Zukunft sportlich weiterzuhelfen?, kommentiert Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des FCK, die Neuverpflichtung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel