Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund muss im Kampf um die deutsche Fußball-Meisterschaft ohne Shootingstar Shinji Kagawa auskommen.

Die eingehende Untersuchung bei Mannschaftsarzt Markus Braun am Donnerstag bestätigte den befürchteten Bruch des fünften Mittelfußknochens am rechten Fuß.

Damit wird der Japaner operiert werden müssen und wohl für die gesamte Rückrunde ausfallen. Kagawa hatte sich die Verletzung im Halbfinale des Asien-Cups zwischen Japan und Südkorea zugezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel