Nationalspieler Lewis Holtby hat den FSV Mainz 05 im Derby beim rheinland-pfälzischen Rivalen 1. FC Kaiserslautern aus der Krise geschossen.

Nach zwei Niederlagen zu Beginn der Rückrunde setzten sich die Mainzer am 20. Spieltag der Bundesliga dank des Treffers von Holtby (23.) mit 1:0 (1:0) beim Aufsteiger durch.

Der FSV kletterte durch den Sieg auf den vierten Tabellenplatz. Dagegen warten die abstiegsgefährdeten Pfälzer in der zweiten Saisonhälfte weiter auf den ersten Erfolg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel