Kevin Großkreutz von Tabellenführer Borussia Dortmund sieht den BVB ohne Niederlage in der Rückrunde. In der "Bild" bekräftigt Großkreutz seine Prognose, in der Rückrunde kein Spiel mehr zu verlieren: ""Stimmt! Ein Bauchgefühl. Ich spüre doch, wie gut wir sind", sagte der gebürtige Dortmunder.

Vom Gewinn der Deutschen Meisterschaft will der 22-Jährige allerdings nicht sprechen, stattdessen die üblichen Parolen: "Wir konzentrieren uns immer nur aufs nächste Spiel. Wir haben auch vor der Saison kein Ziel ausgegeben ­ und sind damit bisher bestens gefahren", sagte der BVB-Profi.

Ein Lob verteilt er an die Mannschaft. "Jeder ist für den anderen da, gibt alles. Nicht nur auf dem Platz, sondern auch außerhalb", betonte er hinsichtlich des Teamgeists.

Nicht nur auf dem Rasen handeln die Borussen gemeinsam. "Wir machen auch privat fast alles gemeinsam. Zocken an der Playstation, gehen Essen oder bummeln durch die City. Wer abends in Dortmund ins Kino geht, braucht sich nicht zu wundern, wenn da plötzlich acht oder zehn Borussen im Saal sitzen", erklärte der Mittelfeldspieler die Aktivitäten der BVB-Familie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel