Bayern Münchens verletzter Superstar Franck Ribery hat Vorwürfe gegen Wolfsburgs Josue erhoben.

"Ich glaube nicht, dass es ihm um den Ball ging. Er wollte nur auf mich und mich treffen. Er wollte mich vielleicht nicht verletzten, aber er wollte mich foulen. Ich habe Glück gehabt, dass in meinem Knie nicht mehr kaputtgegangen ist", sagte der Franzose in einem Interview mit der Münchner "tz" und fügte an: "Ich glaube nicht, dass das ein anderer Spieler so gemacht hätte. Er war sehr aggressiv, das war nicht gut. In der Szene muss er besser aufpassen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel