Werder Bremen ist mit einem 3:1-Sieg gegen den 1. FC Köln wieder in die obere Tabellenhälfte geklettert.

Diego brachte die Gastgeber in der 14.Minute mit einem Foulelfmeter in Führung. Naldo erhöhte kurz vor dem Halbzeitpfiff per Kopf auf 2:0. Nach der Pause erzielte Milivoje Novakovic den Anschlusstreffer zum 2:1. Im Anschluss drängten die Kölner auf den Ausgleich. Doch ein Kracher in den Winkel von Hugo Almeida in der 55.Minute brachte die Werderaner zurück auf die Siegerstraße.

Bremen ist nun Siebter, Köln liegt auf Rang zehn.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel