Verrückte Wette vor dem Hamburger Derby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli: die Kapitäne Gerald Asamoah und Heiko Westermann haben sich laut "Bild" geeinigt, dass der Mannschaftsführer der unterlegenen Mannschaft dem anderen das Auto putzen muss - und zwar halbnackt.

Endet die Partie remis, dann muss Westermann trotzdem das Vehikel von Asamoah putzen, da St. Pauli als Gastmannschaft antritt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel