Eintracht Frankfurt hat trotz der anhaltenden Torflaute einen Schritt aus der Krise gemacht und den Europacup-Hoffnungen des SC Freiburg einen Dämpfer versetzt.

Die Hessen erarbeiteten sich am 21. Spieltag der Bundesliga ein 0:0 beim Überraschungsteam aus dem Breisgau. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge holte die Eintracht, die im Jahr 2011 weiter auf einen Treffer wartet, den ersten Punkt in der Rückrunde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel