Der slowakische Nationalspieler Miroslav Karhan von Bundesligist FSV Mainz 05 will seine Karriere in Deutschland nach der laufenden Saison beenden und zu seinem Heimatverein Spartak Trnava wechseln.

"Ich habe noch keinen Vertrag unterzeichnet, aber ich will unbedingt zurück in meine Heimat. In der Slowakei gibt es nur einen Verein, für den ich spielen würde - und das ist Spartak Trnava", sagte der in Trnava geborene Mittelfeldspieler der luxemburgischen Tageszeitung "Tageblatt".

Der 34 Jahre alte Karhan, dessen Vertrag beim FSV im Sommer ausläuft, spielt seit Beginn der Rückrunde keine Rolle mehr in den Planungen des Mainzer Trainers Thomas Tuchel.

Karhan wechselte im Jahr 2007 vom VfL Wolfsburg zu den Rheinhessen. Für den slowakischen Erstligisten Trnava absolvierte Karhan zwischen 1994 und 1999 insgesamt 145 Punktspiele.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel