Borussia Dortmund und Sportdirektor Michael Zorc haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Nach nur zwei Gesprächen zwischen Zorc und Vereinsvertretern wurde der Kontrakt bis zum 30. Juni 2014 verlängert.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zeigt sich erfreut: "Die Verantwortung im gesamten sportlichen Bereich ist bei Michael Zorc in guten Händen. Heute ist ein guter Tag für Borussia Dortmund."

Freude auch bei Zorc: "Ich freue mich, dass ich in dieser Funktion weiterarbeiten kann."

Unterdessen sind beim Tabellenführer die Nationalspieler ohne Verletzung von den Länderspielreisen zurückgekehrt und fit für die Partie beim 1.FC Kaiserslautern (Samstag, 18.30 Uhr/LIGA total!)

Auch Nuri Sahin, der wegen einer Fußblessur nicht für die Türkei spielte, ist wohl fit für die Begegnung bei den "Roten Teufeln".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel