Bayern München hat sich am 22. Spieltag im Kampf um die Champions-League-Plätze dank Arjen Robben und Franck Ribery eindrucksvoll zurückgemeldet.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann gegen 1899 Hoffenheim nach einer phasenweise starken Vorstellung verdient mit 4:0 (2:0) und verbuchte vor allem dank seiner Superstars den siebten Heimsieg in Folge. Die Tore für die Münchner schossen Gomez, Müller und Robben (2).

Bayer Leverkusen festigte den zweiten Tabellenplatz mit einem 3:0-Sieg bei Frankfurt. Simon Rolfes (9.), Renato Augusto (32.) und Hanno Balitsch (85.) per sehenswertem Lupfer nach doppeltem Doppelpass trafen für die überlegenen Gäste.

Der VfB Stuttgart hingegen rutscht immer tiefer in den Abstiegskeller. Gegen Nürnberg verloren die Schwaben deutlich mit 1:4. Ausgerechnet die Stuttgarter Leihgabe Julian Schieber brachte die Nürnberger mit seinem Treffer auf die Siegesstraße.

Wolfsburg konnte seine Negativserie nicht stoppen und verlor gegen Hamburg mit 0:1. Das entscheidende Tor erzielte Petric per Foulelfmeter.

Schalke gewann daheim gegen Freiburg knapp mit 1:0, St. Pauli bog das Spiel gegen Gladbach trotz 0:1-Rückstand um und gewann mit 3:1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel