Borussia Dortmund hat die Medienberichte über ein Interesse an Timo Hildebrand dementiert.

Auf der Klubhomepage betonten die Westfalen, dass es kein geheimes Treffen zwischen Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und dem Keeper des FC Valencia gegeben hat.

Gute Nachrichten gibt es dafür von Dede: Der Brasilianer ist drei Monate nach seinem Kreuzbandriss ins Lauftraining zurückgekehrt. "Jetzt sehe ich Licht am Ende des Tunnels", verkündete der 30-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel