Die Galavorstellung der Superstars Arjen Robben und Franck Ribery beim 4:0 gegen 1899 Hoffenheim sorgt bei den Verantwortlichen des Deutschen Meisters Bayern München weiter für Hochstimmung.

"Wir waren sehr froh, dass Arjen für vier Jahre bei uns unterschrieben hat. Aber bei all der Euphorie dürfen die Leute nicht vergessen: Am Samstag hat auch Franck Ribery eine überragende Partie gespielt. Nur mit beiden zusammen sind wir eine Supermacht", sagte Bayern-Präsident Uli Hoeneß im Interview mit SPORT1.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel