Der FC Bayern München ist anscheindend auf der Suche nach einem Außenverteidiger und hat dabei den Brasilianer Adriano in den Kreis der möglichen Neuverpflichtungen aufgenommen.

Der Berater des Profis vom FC Barcelona bestätigt in der "Sport Bild" eine Anfrage der Münchner: "Der FC Bayern hat sich bei mir nach Adriano erkundigt."

Adriano kam 2009 für 9,5 Millionen Euro vom FC Sevilla zum Starensemble vom FC Barcelona, konnte sich bislang aber nicht durchsetzen und besitzt noch einen Vertrag bis 2014.

Bewegung kommt beim Deutschen Meister auch in die Personalie Breno. Der unzufriedene Brasilianer soll Wunschspieler von Jose Mourinho sein und dessen Manager den Auftrag haben, Breno zu Real Madrid zu lotsen. Breno könnte den abwanderungswilligen Pepe ersetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel