Mit Borussia Dortmund scheint ein neuer Verein in den Wechselpoker um Lukas Podolski eingestiegen zu sein.

"Vom Dortmunder Interesse habe ich auch gehört", sagte Kölns Manager Michael Meier der "tz". Allerdings betonte er, dass es eine klare Vereinbarung gebe: "Wenn der FC Bayern Lukas abgeben will, müssen sie sich bei uns melden."

Nach Angaben der "tz" soll der Nationalspieler schon im Winter den Rekordmeister verlassen. Köln, das den Transfer finanziell kaum realisieren könnte, hat bisher kein offizielles Gebot abgegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel