Ottmar Hitzfeld legt seinem Ex-Verein Bayern München nahe, Spieler von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund zu verpflichten.

In einem Interview mit der "TZ" sagte der "General": "Die Bayern werden schauen, wen sie vom Konkurrenten aus Dortmund bekommen können. Da gibt es doch viele Spieler, die interessant sind."

Hitzfeld glaubt, dass der Rekordmeister besonders Jung-Nationalspieler Mario Götze "sicherlich beobachtet".

Vor den richtungsweisenden Spielen in der Liga, Champions League und DFB-Pokal glaubt der 62-Jährige an die Stärke der Münchner.

"Der FC Bayern braucht die Herausforderung. Nur so kann man zeigen, dass man zu den besten gehört. Das heißt: Zeichen setzen in Mainz, bei Inter Mailand und am Ende auch Dortmund schlagen."

In der Champions League sieht Hitzfeld die Mannschaft von Louis van Gaal nach der Genesung Arjen Robbens sogar ganz vorn: "Mit Robben und Ribery muss man sagen, ist Bayern ein Favorit auf den Champions-League-Sieg!"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel