Bastian Oczipka vom Bundesligisten FC St. Pauli hat sich im Spiel gegen Borussia Dortmund (0:2) einen Knöchelbruch am linken Fuß zugezogen und fällt den Rest der Saison aus.

Der Linksverteidiger, der gerade erst ins das Team von Pauli-Trainer Holger Stanislawski zurückgekehrt war, wurde in Hamburg operiert.

"Ich muss das erst einmal verkraften und fühle mich gerade richtig beschissen", sagte Oczipka.

Stanislawski machte dem 22-Jährigen aber Mut: "Das ist unendlich bitter für den Jungen. Basti hat eine richtig gute Saison gespielt und sich stetig weiterentwickelt", meinte der Coach und ergänzte: "Aber er hat einen starken Willen und wird deshalb auch schnell zu alter Stärke zurückfinden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel