Dortmunds Offensivakteur Kevin Großkreutz spuckt vor dem Bundesliga-Knaller zwischen dem FC Bayern München und Spitzenreiter Borussia Dortmund (Sa., 18.30 Uhr/LIGA total!) große Töne: "Jetzt schlagen wir München, werden Vollgas geben. Bayern ist reif!", sagte der 22-Jährige der "Bild".

Auch die Fans des Deutschen Meisters bekommen einen Seitenhieb. "10.000 Fans begleiten uns zu den Bayern. Die werden das für uns zu einem Heimspiel machen - in München ist ja eh nicht soviel los."

An Selbstbewusstsein mangelt es den Borussen nicht: "Wir spielen den geilsten Fußball und werden zeigen, warum wir Erster sind. Durch Sprüche werden die Bayern kein Meister.

Rückendeckung erhält Großkreutz von Nuri Sahin. "Kevin trägt sein Herz auf der Zunge, der darf das."

Aus dem Münchner Lager kontert Franck Ribery: "Es ist nicht wichtig, was Großkreutz sagt oder aus Dortmund kommt." Der Franzose ist siegesgewiss: "Wenn wir so wie gegen Hoffenheim und Mainz spielen, gewinnen wir auch gegen Dortmund."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel