Stuttgarts Torhüter Sven Ulreich droht die Bank. Nach Informationen der "Bild" plant Trainer Bruno Labbadia Ulreich durch Ersatzkeeper Marc Ziegler zu ersetzen.

"Wenn wir Tore kassieren, liegt's an der ganzen Mannschaft. Aber klar, dass wir uns bei so vielen Gegentoren über alles Gedanken machen müssen", erklärte Labbadia.

Ob der 34-jährige Ziegler bereits am Donnerstag im Europa-League-Spiel gegen Benfica Lissabon im Tor der Schwaben steht, lässt Labbadia offen.

"Fest steht: Obwohl Marc die Nummer zwei ist, ist er einer, der sich immer für die Mannschaft einsetzt, sie unterstützt. Das macht er sehr gut. Wenn wir eine Entscheidung treffen, treffen wir sie. Aber wir werden sie vorher nicht öffentlich diskutieren. Und wir werden nie eine Entscheidung aus der Emotion eines verlorenen Spiels heraus fällen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel