Der deutsche Vizemeister Schalke 04 kann gegen den 1. FC Nürnberg am Samstag (15.30 Uhr/LIGA total!) wieder mit Peer Kluge planen. Der Mittelfeldspieler hatte in dieser Woche wegen einer Fuß- und Rippenprellung bislang nicht trainiert, meldete sich aber am Donnerstag einsatzfähig.

Auch Christoph Metzelder, der wie Kluge bei der 1:2-Niederlage in Mönchengladbach verletzt ausgewechselt werden musste, steht Trainer Felix Magath wieder zur Verfügung.

Eine Alternative für die Abwehr der Königsblauen ist zudem Kyriakos Papadopoulos. Der Grieche ist nach einem Bänderriss im Sprunggelenk ebenfalls ins Training zurückgekehrt.

Das Spiel gegen Nürnberg findet auf einem frisch verlegten Rasen statt. Es ist bereits der zweite Komplettaustausch in vier Monaten. Erst im Oktober war der zur WM 2006 verlegte Rasen ersetzt worden. Die Kosten für das frische Grün sollen etwa 100.000 Euro betragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel