Winter-Neuzugang Edson Braafheid muss weiter auf sein Startelf-Debüt für 1899 Hoffenheim warten.

Trotz seiner abgelaufenen Rot-Sperre steht der niederländische Nationalspieler den Kraichgauern im Spiel am Samstag gegen den FSV Mainz 05 (15.30 Uhr/LIGA total!) wegen einer Innenbandverletzung im linken Knie nicht zur Verfügung.

Der 27-jährige Braafheid hatte gegen den 1. FC Kaiserslautern am 5. Februar (3:2) sein Debüt im Hoffenheimer Team gefeiert. Doch nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung sah der frühere Bayern-Profi in der 79. Minute die Rote Karte wegen einer Tätlichkeit kassierte eine Sperre von zwei Spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel