Franz Beckenbauer hält eine Verpflichtung von Spielern des Tabellenführers Borussia Dortmund für den FC Bayern München für nicht nötig. "Unser Spielermaterial reicht, da hilft kein Dortmunder weiter", sagte der Ehrenpräsident in der "tz".

"Für unser System, vor allem in der Offensive, sind wir perfekt besetzt", so der "Kaiser" weiter und widerspricht damit Ottmar Hitzfeld.

Kürzlich hatte der ehemalige Bayern-Trainer den Münchnern geraten, Spieler der Borussen zu kaufen. "Die Bayern werden schauen, wen sie vom Konkurrenten aus Dortmund bekommen können. Da gibt es doch viele Spieler, die interessant sind", sagte Hitzfeld damals der "tz".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel