Der Hamburger SV will bis Mitte März die Entscheidung über die Zukunft von Trainer Armin Veh bekannt geben.

"Wir haben ein internes Gespräch geführt und vereinbart, dass wir in den nächsten zwei bis drei Wochen etwas dazu sagen werden", sagte Veh nach dem 1:1 (0:1) am Samstag im Punktspiel beim 1. FC Kaiserslautern. Zum Inhalt des Gesprächs wollte Veh nichts sagen.

Der Klub und der Trainer haben die Möglichkeit, den bis 30. Juni 2012 laufenden Vertrag bis zum 31. Mai zu kündigen. Bei der Entscheidung dürfte auch der neu verpflichtete Sportdirektor Frank Arnesen eine wichtige Rolle spielen, mit dem Veh demnächst das Gespräch suchen will.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel