Für Mittelfeldspieler Nigel de Jong vom Hamburger SV ist die Hinrunde wohl vorzeitig beendet.

Nach dem sich der 23-Jährige im WM-Qualifikationsspiel der niederländischen Nationalmannschaft gegen Island einen Innenbandriss im Knie zugezogen hatte, trat die Verletzung nun erneut auf und setzt de Jong weiter außer Gefecht.

"Ich denke, dass ich erst nach der Winterpause wieder voll einsteigen kann. Es ist wichtig, dass ich das Knie nun ganz langsam wieder aufbaue", so de Jong.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel