Der Hamburger SV treibt die Personalplanungen in der Führungsebene weiter voran. Nach der Installierung von Frank Arnesen als Sportdirektor ab Sommer entscheidet der Aufsichtsrat über die Zukunft von Vorstandsboss Bernd Hoffmann.

Hoffmann möchte wie Vorstandsmitglied Katja Kraus bei den Hanseaten im Amt bleiben.

Eine Entscheidung werde diesen Monat fallen: "Der Monat März bietet sich an für solche Entscheidungen", meinte Ernst-Otto Rieckhoff, Vorsitzender des Aufsichtsrates nach einer ersten Sitzung des Aufsichtsrats.

Bernd Hoffmann benötigt für eine Vertragsverlängerung eine Zwei-Drittel-Mehrheit im 12-köpfigen Aufsichtsrat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel