Franck Ribery steht dem Deutschen Meister Bayern München im Spiel gegen Energie Cottbus zur Verfügung.

Trainer Jürgen Klinsmann konnte Entwarnung geben, nachdem Ribery beim 0:0 der französischen Nationalmannschaft gegen Uruguay verletzt ausgewechselt werden musste.

Ribery hatte einen Schlag auf den Knöchel erhalten und musste in der 58. Minute durch Karim Benzema von Olympique Lyon ersetzt werden.

Auch Innenverteidiger Lucio steht dem Rekordmeister nach Adduktorenverhärtung und Rückenbeschwerden wieder zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel