Borussia Dortmund hat den nächsten Schritt Richtung siebten Meistertitel getan.

Zum Auftakt des 25. Spieltags der Bundesliga setzte sich der BVB auf eigenem Platz gegen den 1. FC Köln mit 1:0 (1:0) durch.

Den Siegtreffer für die seit acht Ligaspielen ungeschlagenen Schwarz-Gelben erzielte Robert Lewandowski mit einem Linksschuss von der Strafraumgrenze nach 44 Minuten.

Vor allem in der zweiten Hälfte hatte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mehrmals das 2:0 auf dem Fuß, vergab jedoch teilweise kläglich.

Die "Geißböcke" waren bei ihren Kontern nur sporadisch gefährlich und gingen erstmals seit vier Partien wieder als Verlierer vom Platz.

Der BVB baute die Tabellenführung mit nunmehr 61 Punkten vorerst auf 15 Zähler auf Bayer Leverkusen (Samstag gegen Wolfsburg) aus.

Köln bleibt Elfter und hat fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel